Aktuelles

 

23.04.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

25 Jahre Pflegeversicherung Mast/Wulff/Renner: "Es bleibt noch viel zu tun - auch in Pforzheim und dem Enzkreis"

 

Katja Mast und die beiden SPD-Kreisvorsitzenden Annkathrin Wulff und Paul Renner haben auf die "enorme Bedeutung" der Pflegeversicherung hingewiesen. Diese wurde am 22. April 1994 vom Bundestag beschlossen.

„Vor 25 Jahren wurde die soziale Pflegeversicherung im Bundestag verabschiedet. Sie ist ein echtes Erfolgsmodell“, so Mast. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen würden seitdem spürbar entlastet und auch die Pflegeinfrastruktur habe sich deutlich verbessert. „Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht für eine bessere Pflege, aber: Es bleibt noch viel zu tun. Mein Ziel ist eine menschliche, soziale und bezahlbare Pflege mit sehr guten Arbeitsplätzen. Das ist ein Herzensthema für mich“, erklärte Mast, die als stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion am neuen Pflegekonzept der Bundes-SPD mitgewirkt hat.

23.04.2019 in Pressemitteilungen von Daniel Born

Fieser Schlag gegen Arbeit, Natur und Zusammenkommen

 

Die von Daniel Born im Hockenheimer Gartenschaupark gepflanzte Winterlinde wurde stark beschädigt, wie einem Artikel der Schwetzinger Zeitung zu entnehmen ist. 

Born, der sich vor zwei Jahren in einem Projekt mit der AG Wald und in Kooperation mit Stadtgärtnerei und Gartenschauparkverein bewusst dafür entschied, eine Winterlinde im Wahlkreis zu pflanzen, äußerte sich an seinem derzeitigen Urlaubsort entsetzt: "Vermutlich war es Vandalismus - und das macht einfach nur traurig. Erstens weil so viel mühevolle Arbeit seitens der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei in dem Erhalt und Heranwachsen des Baums steckt. Und zweitens, weil ich von vielen weiß, dass sie die Winterlinde mögen und wie ich auch gerne regelmäßig schauen, wie der Baum größer wird. Gerade eine Winterlinde ist ja auch ein schönes Symbol für das Zusammenkommen unter der Linde."

Born dankte der Stadtgärtnerei dafür, dass sie alles tut, um die kleine Winterlinde zu retten. 

21.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Ortsverein Heimsheim

Stadtspaziergang

 

Herzliche Einladung

die SPD GemeinderatskandidatInnen und KreistagskandidatInnen laden ein:

Stadtspaziergang

mit unseren SPD Kandidat/-Innen

Mittwoch, 8.Mai 18.30-20.30 Uhr

Treffpunkt: Schlosshof

Unsere Visionen zur Belebung der Stadtmitte, sowie weitere Ziele finden Sie in unserem Flyer und auf unserer Website.

Was sind Ihre Visionen? Wo sehen Sie Heimsheim im Jahre 2024?

Welche Themen sollen wir angehen?

Teilen Sie uns dies bei einem kleinen Rundgang durch das Sanierungsgebiet, rund um unsere Stadtmitte mit.

 Im Anschluss, mit einer kleinen Erfrischung können wir gerne das Gesehene noch vertiefen. Wir freuen uns auf Sie.

17.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Ortsverein Heimsheim

Wie geht gute Bildung?

 
Rolf Vetter und Doro Moritz

Am Donnerstag, 11. April, fand unser halbjährliches SPD-Bürgerforum statt, zu welchem alle Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte immer herzlich eingeladen sind.

Das aktuelle Thema lautete "Wie geht gute Bildung heute?". Zu diesem Thema hatten wir die GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz eingeladen. Sie berichtete über die aktuelle Lage in der Politik, die strapazierte Situation mit der Kultusministerin und betonte, dass Bildungspolitik auch immer wichtiger in der Kommunalpolitik wird.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal herzlich und stehen auch weiterhin für gerechte und bezahlbare Bildungschancen für alle Heimsheimerinnen und Heimsheimer.

 

16.04.2019 in Pressemitteilungen von Daniel Born

Daniel Born: „Wohnraum für alle zu schaffen ist Daseinsvorsorge und Quartiersentwicklung“

 

Die Stuttgarter Zeitung berichtet über Borns Forderung nach einer Landesentwicklungsgesellschaft und den anhaltenden Koalitionskrach in der Wohnungspolitik.

Stuttgart. Eine aktuelle Anfrage der SPD-Landtagsfraktion deckt auf: Im Land werden immer weniger geförderte Mietwohnungen gebaut. Wurden mit Mitteln des Landeswohnraumförderprogramms zwischen April 2017 und März 2018 noch 1725 neue Wohnungen gebaut oder erworben und für 409 Belegungsrechte erworben, wurden von April 2018 bis Dezember 2018 nur noch Mittel für 1161 neue Wohnungen beantragt, für 280 weitere wurden Belegungsrechte erworben.

15.04.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Hospizarbeit zu Besuch in Berlin

 
Bildnachweis: Bundesregierung / Volker Schneider

Rund 50 Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis waren zu einer politischen Informationsfahrt in Berlin. Die Bundestagsabgeordnete Katja Mast hatte Bürgerinnen und Bürger in die Bundeshauptstadt eingeladen, die haupt- oder ehrenamtlich in der Hospizarbeit tätig sind.

11.04.2019 in Bundespolitik von Katja Mast MdB

Debatte zu vorgeburtlichen genetischen Bluttests

 

Statement Katja Mast: Die Debatte zu vorgeburtlichen Bluttest im Bundestag heute hat berührt. Sie hat einer notwendigen ethischen, gesellschaftlichen und politischen Frage den parlamentarischen Raum gegeben, den sie braucht. Ich habe mich noch nicht entschieden, welche Haltung ich unterstütze. Die Debatte hat meinen Blick geweitet, denn es geht auch um die gesellschaftliche Willkommenskultur für jedes Leben - nicht nur darum, was Kassenleistung wird oder nicht.

10.04.2019 in Kommunalpolitik von SPD Ortsverein Heimsheim

Wir haben uns gut aufgestellt!

 

Anbei finden Sie einen Artikel zur Kommunalwahl 2019 aus der Leonberger Kreiszeitung vom 06.04.2019.

 

https://www.leonberger-kreiszeitung.de/inhalt.kommunalwahl-2019-spd-heimsheim-junge-stadtraetin-auf-dem-ersten-platz.6330a6de-bdbc-4256-8f3e-cfa64d3b416d.html

10.04.2019 in Wahlkreis von Katja Mast MdB

Bund fördert Sanierung des Freibads in Knittlingen / Mast: "Überall müssen Kinder schwimmen lernen können"

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat in seiner heutigen Sitzung die Förderungen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen. Demnach wird die Sanierung des Freibads Knittlingen mit 1,8 Mio. Euro gefördert.

09.04.2019 in Ortsverein von SPD Remchingen

Gemeinderatskandidaten on Tour

 
Kandidaten und Unterstützer beim verkaufsoffenen Sonntag vor dem „Hörladen“ in Wilferdingen


V.l. Martin Walch, Ulrike Hohmann, Edgar Kunzmann, Walter Decker-Zachmann, Sabine El Aidi, Ursula Bodemer, Volker Bräuninger, Stephan Zachmann, Antje Hill.

Am verkaufsoffenen Sonntag flanierten die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste für die Gemeinderatswahl am 26.Mai  durch Remchingen. 

Bei einem einem Getränke da und einem Häppchen dort kam es zu interessanten Gesprächen bei wunderbarem Wetter. Wir ließen nicht die Menschen zu uns kommen, sondern gingen auf sie zu und hatten für die Anregungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger stets ein offenes Ohr.
 

Unsere Frau in Berlin

SPD-Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wir bei Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

08.05.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

06.06.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:1741631
Heute:20
Online:2

Online spenden

Online spenden