SPD Mühlacker blickt auf einen sehr erfolgreichen Neujahrsempfang mit SPIEGEL-Redakteur Markus Feldenkirchen zurück

Veröffentlicht am 23.01.2019 in Kommunalpolitik

Wie konnte es passieren, dass der Wahlkampf von Martin Schulz im Jahr 2017 derart in die Hose ging? Was machte der Kanzlerkandidat der SPD falsch? Warum ließ er sich so sehr von seinen Beratern beeinflussen? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr spannende Einblicke hinter die Kulissen einer Partei bekamen die rund 100 Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Mühlacker im Pavillon der Musikschule Gutmann. Markus Feldenkirchen, 1975 in Bergisch Gladbach geboren, war als Ehrengast und Referent geladen und las aus seinem Buch „Die Schulz-Story“. Über mehrere Monate lang hat der studierte Politik- und Literaturwissenschaftler den ehemaligen Bürgermeister von Würselen in dessen Wahlkampf als SPD-Spitzenkandidat begleitet. Entstanden ist ein wohl einzigartiges Stück Politikjournalismus, ein Plädoyer für Authentizität. Feldenkirchens Werk über Martin Schulz gewann den Preis für die beste deutsche Reportage 2017. Der Spiegel-Journalist gewährt in „Die Schulz-Story: Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz“ einen einmaligen Blick in den bundesdeutschen Politikbetrieb.

In zwei Leseeinheiten gewährte der Autor den Zuhörerinnen und Zuhörern in Mühlacker einen Einblick in sein Buch und sorgte dabei für einige Lacher, aber auch immer wieder für ungläubiges Kopfschütteln. Zwischen den Passagen wurde er von Paul Renner interviewt. Der SPD-Kreisvorsitzende sparte auch kritische Fragen nicht aus und der Referent blieb keine Antwort schuldig. Auch die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer durften sich beteiligen: Im Anschluss an die Lesung stand Markus Feldenkirchen für einen politischen Talk zur Verfügung.

Zuvor hatte der Ortsvereinsvorsitzende Philipp Ziegler die Gäste begrüßt und seine Genossinnen und Genossen zum Jahresbeginn auf den nahenden Kommunalwahlkampf eingeschworen. Seinen Appell richtete er an die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, sich auf kommunaler Ebene für die Belange und Bedarfe des Gemeinwesens einzusetzen und stark zu machen.

Der Fraktionsvorsitzende Jürgen Metzger bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten und lud alle Gäste zum gemeinsamen Beisammensein im gemütlichen Rahmen bei Getränken und belegten Brötchen ein.

 

 

Homepage SPD Mühlacker

Unsere Frau in Berlin

SPD-Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wir bei Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

01.04.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

08.05.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:1741631
Heute:41
Online:1

Online spenden

Online spenden